Im Irrenhaus – Plötzlich daheim

  • Im Irrenhaus – Plötzlich daheim © echomedia buchverlag

Autor: Robert Sommer

Wenn man nach 20 Jahren wilder Ehe und 35 Jahren Journalismus rund um die Uhr plötzlich zum häuslichen Mann wird, verändert sich das Leben auf dramatische Weise. Die meiste Zeit verbrachte der Autor fern der Heimat bei Sportveranstaltungen wie Olympischen Spielen, Fußball- und Ski-Weltmeisterschaften; – jetzt, nach dem spontanen Ende seiner beruflichen Tätigkeit bei der größten Tageszeitung des Landes, muss er seiner Lebensgefährtin regelmäßig zusehen, wie sie am Abend daheim auch noch kocht, putzt und bügelt. Anders als der unvergessene Loriot, der im deutschen Filmklassiker „Papa ante Portas“ nach seiner überraschenden Rente den Haushalt übernehmen will, hegt er nach dem eher unerwarteten Abschied keine diesbezüglichen Ambitionen. Er mutiert stattdessen zum diplomlosen Meister-Psychologen und betrachtet das Leben im Allgemeinen und Beziehungen im Speziellen aus seinem satirischen Blickwinkel. Entstanden sind dabei humorvolle Geschichten, die nicht nur zum Schmunzeln anregen.

Informationen zum Autor

Preis: 19,80 Euro

Bestellen bei Thalia

Zurück zu Belletristik & Literatur