Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Navigation

Unsere Geschäftsfelder

Rigaud Peter:BURG

 

Bekannte Gesichter – ungewöhnliche Perspektiven

 

Es ist das größte und beste des deutschsprachigen Raums: das Ensemble des Wiener Burgtheaters. Und das Gehäuse, in dem es die Welt auf die Bretter holt, ist ein eindrucksvolles Zeugnis der Ringstraßenarchitektur des 19. Jahrhunderts.

Der Wiener Fotograf Peter Rigaud hat beide gemeinsam ins Bild gebracht: auf einmalige Weise verbinden seine Bilder Schauspieler und die Architektur, Details des Wohlbekannten und das Ungesehene. Jedes Mitglied der 70 köpfigen Schauspielertruppe – von Birgit Minichmayr bis Klaus Maria Brandauer, von Nicholas Ofczarek bis Kirsten Dene, von Joachim Mayerhoff bis Sylvie Rohrer – ließ sich am Ort seiner Wahl portraitieren: hoch oben auf dem Dach, im goldenen Prunk des Foyers, in der Garderobe, auf der Seitenbühhne, im Fahrstuhl oder in den Labyrinthen des Kellers. Fasziniert begegnet der Betrachter den bekannten Gesichtern in verschwiegenen Winkeln, aus noch nie gesehenen Perspektiven. Ergänzend zu den Portraitaufnahmen sind Stilleben und Architekturaufnahmen zu sehen.

Informationen zum Autor

« Zurück zur Übersicht

  • burg ©

Bestellen im Online-Buchhandel: