Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Navigation

Unsere Geschäftsfelder

Kotlowski Marcin:Der digitale Wohlfahrtsstaat

304 Seiten / frz. Broschur
ISBN: 978-3-902672-25-4
© 2010, echomedia buchverlag ges.m.b.h.
€ 29,90

Der Wohlfahrtsstaat ist ein Modell, das gerade in Österreich zu einer Erfolgsgeschichte wurde und notwendige, kompensierende und fördernde Rahmenbedingungen ermöglicht, die für viele Menschen bessere Lebensbedingungen bedeuten. Die Digitalisierung schreitet voran, in Österreich sind 2010 mehrere Schritte gelungen, die einen "Digitalen Wohlfahrtsstaat" voranbringen werden. Die Informations- und Telekommunikationstechnologien haben seit der Einrichtung des „Kompetenzzentrums für die Internetgesellschaft" stark an Bedeutung gewonnen. Dieses Buch ist eine Dokumentation dieser Fortschritte und gleichzeitig ein klares Bekenntnis zur Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung in den Bereichen Politik, Verwaltung und Wirtschaft. 

24 Fachexpertinnen und Fachexperten haben mit diesem Ziel die Entwicklungen eines digitalen Wohlfahrtsstaates dokumentiert. Aufgabe dieses Buches ist es nicht, endgültige Antworten zu geben. Sehr engagierte Menschen bringen ihre persönliche Meinung zum Ausdruck. Ziel ist es, Diskurswege aufzuzeigen, Know-how zu induzieren und Menschen in Österreich zusammenzubringen, die sich mit der Entwicklung unserer Wissensgesellschaft beschäftigen.

Mit begleitenden Vorworten von Werner Faymann, Doris Bures, Josef Ostermayer und Josef Cap.

Beiträge von Hannes Ametsreiter, Reinhard Brehmer, Lena Doppel, Daniela Feuersinger, Gerhard Fritz, Mathias Grandosek, Johannes Hochstetter, Claus Hofer, Petra Jenner, Monika Kircher-Kohl, Stefan Köhler, Andreas Koman, Marcin Kotlowski, Johann Maier, Maximilian Maier, Manfred Matzka, Barbara Novak, Wolfgang Orasch, Florian Philapitsch, August Reschreiter, Maria-Theresia Röhsler, Alfred Ruzicka, Gregor Schönstein, Georg Serentschy, Karoline Simonitsch, Leo Steiner, Roland Vidmar, Andreas Wildberger, Wolfgang Zeglovits, Marko Zlousic.

Informationen zum Herausgeber

« Zurück zur Übersicht

  • Der digitale Wohlfahrtsstaat © echomediaMarcin Kotlowski (Hg.) - edition FAKT

Leseprobe:

Bestellen im Online-Buchhandel: