Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Navigation

Unsere Geschäftsfelder

Ernst Hinterberger

war seit 1965 als Autor zahlreicher Romane (z. B. „Kleine Leute“ und „Salz der Erde“, aus dem der „Mundl“ in der erfolgreichen ORF-Fernsehserie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ entstand) und Krimis bekannt. Er schrieb auch die Drehbücher für mehrere „Tatort“-Folgen sowie für die beliebten Fernsehserien „Kaisermühlen Blues“ und „Trautmann“. Hinterberger starb am 14. Mai 2012. Kurz vor seinem Tod beendete er die Arbeit an seinem letzten Kriminalroman "Der Tod hält Ernte".

 

bisher im echomedia-verlag erschienen: