Hannes Androsch

  • Hannes Androsch © echomedia buchverlag

Autor: Beppo Mauhart
Ein Bilderbuch
144 Seiten / geb. / mit zahlr. Abb., ISBN: 978-3-901761-93-5

Hannes Androsch, behaupten seine engsten Freunde, war schon als Kind nicht sehr jung. Das mag erklären, dass sein 70. Geburtstag, seit dem 18. April 1938 erwartet, nun doch plötzlich über uns hereinbrach. Just in diesem mit schlimmen Erinnerungen überfrachteten Gedenkjahr 2008. Ein Schicksal, das er z.B. mit Heinz Fischer, Juan Carlos I. und Claudia Cardinale teilt.

Hannes Androsch war und ist eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Jeder runde Geburtstag provozierte medialen Niederschlag, versammelte Scharen von echten und so genannten Freunden zu Geburtstagsfeiern, motivierte Laudatoren zu schmeichelhaften Reden. Beim Fest zum 60er im Palais Liechtenstein versprach ihm Laudator Beppo Mauhart: „Ich möchte mich heute, anlässlich deines 60. Geburtstages weitgehend vom Wort trennen. Am Beginn eines neuen Jahrhunderts, an der Schwelle von deiner Agilität zur Rüstigkeit, möchte ich versuchen, dir eine Laudatio in Bildern zu widmen."

Jetzt, zehn Jahre danach ist es so weit: „Hannes Androsch. Ein Bilderbuch" ist anlässlich Hannes Androsch 70. Geburtstages erschienen. Gut Ding braucht eben Weile. Ursprünglich ist es ein Geburtstagsgeschenk von Freunden für Freunde von Hannes Androsch und natürlich für ihn selbst. Aufgrund des großen, positiven Echos ist es nun auch im Buchhandel käuflich zu erwerben.

Über Hannes Androsch wurde schon viel publiziert. „Ein Stück des Weges gemeinsam" ebenfalls von Beppo Mauhart (echomedia verlag) ist eine authentische Niederschrift von Erlebnissen, Eindrücken und Erfahrungen aus dem Jahrzehnt der Regierung Kreisky / Androsch und ebenfalls reichhaltig illustriert. „Hannes Androsch. Ein Bilderbuch" ist dazu gleichermaßen Vorspann wie Fortsetzung. Die Bilder erzählen von den Anfängen politischer Gehversuche im Verband Sozialistischer Studenten bis zum erfolgreichen Unternehmer. Ganz selbstverständlich ist es auch ein Blick in die Vergangenheit. Allerdings kein abschließender. Ein Blick in die Vergangenheit kann auch Zuversicht für die Zukunft bringen. Daher ist dieses Bilderbuch auch als Anregung zu verstehen, die Lust an der Kommentierung des öffentlichen Lebens weiter zu pflegen und weiter zu benennen, was ist, zur Sprache zu bringen, was allen die Sprache verschlägt.

Informationen zum Autor

Preis: 19,80 Euro

Zurück zu Sachbücher & Bildbände