Das Schulbuch. Eine österreichische Erfolgsgeschichte

  • Das Schulbuch. Eine österreichische Erfolgsgeschichte © echomedia buchverlag

Herausgegeben von Michael Kernstock & Werner Brunner
160 Seiten / geb. / mit farbigem Bildteil, ISBN: 978-3-902900-11-1

Die österreichische Schulbuchaktion wurde 1972 mit den Stimmen aller Parteien Gesetz. Heute, 40 Jahre danach, ist die große Idee erwachsen geworden. Sie versorgt rund 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler in Österreichs Schulen mit insgesamt etwa 8,2 Millionen neuen Schulbüchern pro Jahr. Das macht Bildung für Österreichs Kinder leistbar. Und sichert dabei auch noch rund 4.500 Arbeitsplätze.

In dieser anlässlich des Jubiläums erschienenen Anthologie kommen Fachleute, die aktuell mit der Schulbuchaktion beschäftigt sind, zu Wort und Verantwortliche der ersten Stunde erinnern sich. Ergänzt mit Geschichten von österreichischen Autorinnen und Autoren zum Thema Buch, Lesen und Schule ist ein umfassendes und interessantes Zeitdokument für die wichtige Bildungseinrichtung entstanden, das darüber hinaus unterhaltsam zu lesen ist.

Inhalt:

Vorworte

  • Dr. Reinhold Mitterlehner
  • Drin Claudia Schmied
  • KR Prof. Michael Kernstock

Fachbeiträge

  • ANDREAS KRESBACH:
    Investition in der Bildung und Entlastung für die Familie
  • Kosten der unentgeltlichen Schulbücher
  • SONJA HINTEREGGER-EULLER:

    Vom Buch zum Schulbuch
  • MICHAEL RENNER:

    Das österreichische Schulbuch

    Geschichtliches zur Schulbuchaktion
  • RAPHAELA PSIHODA:

    Der Online-Beschaffungsprozess der Schulbuchaktion (SBA-ONline)
    Werner Brunner im Gespräch mit GUSTAV GLÖCKLER
    JOHANNES PRESSL:

    Vom Wert der Bücher
  • JULIA EIGNER:
    Meine Meinung zur Schulbuchaktion
  • FRANZ SCHAUPMANN:

    Ein Vater …
  • GERALD SCHANTIN:

    Die Distribution der Schulbücher
  • WALTER DENSCHER:

    Schulbücher auf dem Prüfstand – 40 Jahre Schulbuchaktion
  • JOSEF NOVOSZEL:

    Erinnerungen
  • LEOPOLD WOHLMANN:

    Der Ursprung der Schulbuchaktion

Eine Zeitreise in Bildern (Bildteil)

Autorenbeiträge

  • THOMAS C. BREZINA:
 Zeugnis für Lehrer
  • DIETER CHMELAR: 
Man lernt nie aus
  • MERCEDES ECHERER: Ein ganz anderes Kapitel …
  • STEPHAN EIBEL ERZBERG:
 Gebirgsbachstelzen
  • HELMUT A. GANSTERER:
 Lob der HTL
Über einen Schul-Typ, der Österreichische Erfolge unterfüttert
  • TONI INNAUER: 
Blaue Tinte und rote Tupfen in der nassen Schultasche
  • GERHARD LOIBELSBERGER:
 Hi, H. G.!
  • JOESI PROKOPETZ:
 Die Geschichte mit Edith
  • THOMAS RAAB: 
Nichts als die Wahrheit
  • JOHANNA RACHINGER: 
Schulbücher, Bücher, Bibliotheken – Bermerkungen zum Bildungsauftrag in unserer Gesellschaft
  • ANDREAS SALCHER:
 Warum Schulbücher in Österreich kostenlos, aber nicht umsonst sind

Autorenverzeichnis

Preis: 24,90 Euro

Bestellen bei Morawa

Zurück zu Sachbücher & Bildbände