Jung war ich lang genug

  • Jung war ich lang genug © echomedia buchverlag

Autorin: Chris Lohner
… jetzt schau ich mir mal zu beim Älterwerden
200 Seiten / geb., ISBN: 978-3-902900-55-5

„Ich nehm mir jetzt kein Blatt mehr vor den Mund! Denn Älterwerden ist kein Einzelschicksal“, meint Publikumsliebling Chris Lohner. Und mit der Offenheit und dem feinen Humor, mit denen sie ihre Fans immer wieder begeistert, geht sie in ihrem neuesten Werk an das Thema Altern heran. „Solange ich jung war – und ich war lang jung –, habe ich immer gedacht, alt werden heißt einfach lang leben, Falten bekommen und vielleicht auch weiße Haare. Und Punkt. Aber so ist es nicht. Es ist alles ganz anders. Plötzlich passieren die merkwürdigsten Dinge mit dem eigenen Körper, irgendwie sogar schubartig!“

Chris Lohner beschreibt humorvoll die Tücken des Alterns und lässt die Leser an ihrem intensiven Leben teilhaben. So erzählt sie von einem Weiberabend, an dem der Bauchumfang der Champagnerflasche wichtiger ist als der eigene, warum sie süchtig nach Jamaika ist und warum sie lieber Hyaluronsäure im Knie als in den Lippen hat. Und: Liebe und Sex – ein Privileg der Jungen? Na sicherlich nicht!

Informationen zur Autorin

Preis: 19,80 Euro

Bestellen bei Morawa

Zurück zu Belletristik & Literatur